NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

25 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 5   

30.01.2023: Bezirksmeisterschaften 10-Ball: Alexander Fischer auf dem Treppchen

Bild: Bezirksmeisterschaften 10-Ball: Alexander Fischer auf dem Treppchen

Gelb, rot und grün überall!

Vergangenen Sonntag, den 29.01.2023, trug das Magic Pool in Pfullingen die Bezirksmeisterschaft Herren Ost im 10-Ball aus. Der Tübinger BC stellte fünf von den 16 Teilnehmern. Damit war er mit einem Anteil von gut 30 % der am stärksten vertretene Club. Konrad Bau, Alexander Fischer, Mark Hast, Niko Seristatidis und Hakan Toprak begaben sich am frühen Sonntagmorgen an die Tische in den Kampf.

In der ersten Runde trafen Konrad Bau und Hakan Toprak aufeinander. In diesem ersten vereinsinternen Duell setzte sich Konrad Bau durch. Für Hakan Toprak ging es gemeinsam mit Mark Hast und Nikolaos Seristatidis in die Verliererrunde, in welcher auf Hakan Toprak das zweite vereinsinterne Duell wartete – Mark Hast! Während für Mark Hast und Nikolaos Seristatidis das Turnier in der zweiten Runde endete, lief Konrad Bau bis zum Halbfinale durch. Auf Hakan Toprak wartete der nächste Vereinskollege - Alexander Fischer! Dieser konnte siegen und stieß ebenfalls bis ins Halbfinale vor. So trug das Turnier in dieser Phase zu 50 % die Farben gelb, rot und grün. Beide Tübinger unterlagen aber ihren Kontrahenten. Im kleinen Finale sicherte sich Alexander Fischer in einem weiteren vereinsinternen Duell den dritten Platz.

Am Sonntag, den 12.02.2023 um 10 Uhr, findet die Bezirksmeisterschaft im 14/1e im Magic Pool in Pfullingen statt. Der Tübinger BC ist vertreten durch Alexander Fischer, Mark Hast und Hakan Toprak.

 

28.01.2023: Vier Punkte für den TBC

Bild: Vier Punkte für den TBC

BBC Plochingen II – Tübinger BC I 4:4


Ein Spiel gegen den direkten Konkurrenten Teil 1


Die Liga startete für den Tübinger BC I nach der Winterpause am vergangenen Sonntag, den 22. Januar 2023, gleich mit einem wichtigen Spiel für den Klassenerhalt gegen den direkten Konkurrenten BBC Plochingen II. Die Mannschaft um Kapitän Konrad Bau hatte mit Spielermangel zu kämpfen und reiste nur zu dritt zu dem wichtigen Spiel nach Plochingen zum Tabellenletzten. Es ergänzten das Team Wadea Al Mahamid und Bruno Steinbach.

Mit der obligatorischen Niederlage im 9-Ball erstritt das Team ein 2:2 Unentschieden zur Pause.


Runde 1

Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Christoph Tropschuh

Wadea Al Mahamid

62:80

8-Ball

Andreas Geigle

Konrad Bau (C)

1:5

9-Ball

Michele Campagna


7:0

10-Ball

Franjo Antunovic

Bruno Steinbach

5:3


Kapitän Konrad Bau, nun zuversichtlich mit einem Punktgewinn nach Hause zu gehen, trat mit seinem Team selbstbewusst zurück an die Tische.


Runde 2

Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Michele Campagna

Konrad Bau (C)

19:80

8-Ball

Franjo Antunovic

Wadea Al Mahamid

4:5

9-Ball

Christoph Tropschuh

Bruno Steinbach

7:4

10-Ball

Andreas Geigle


5:0


Wie in Runde 1 gewann der Tübinger BC II wieder zwei Spiele und sicherte sich mit dem 4:4 nicht nur einen Punkt, sondern konnte seinen direkten Konkurrenten hinter sich halten.


Eingesetzte Spieler (in Klammer die gewonnenen Spiele):

Wadea Al Mahamid (2), Konrad Bau (C) (2), Bruno Steinbach


Spielergebnis:

https://billard-bvbw.de/sb_spielbericht.php?p=999-6-2022/2023-35-38-2115



BSV Filderstadt V – Tübinger BC II 2:6


Ein Spiel gegen den direkten Konkurrenten Teil 2


Auch für den Tübinger BC II ging es am vergangenen Sonntag, den 22. Januar 2023, mit einem für den Verlauf der restlichen Saison entscheidenden Spiel weiter. Zu Gast beim Tabellendritten BSV Filderstadt V reiste der Tübinger BC II als Tabellenzweiter an, um mit einem Sieg die Distanz nach hinten zu erhöhen. Aber auch er hatte mit Spielermangel zu kämpfen. Im letzten Moment gelang es ihm, Matthias Ludersdorfer zu gewinnen. Mit Alexander Fischer, Ulrich Märkle und Nikolaos Seristatidis konnte die Mannschaft vollständig antreten. Das gelang dem Gegner nicht. Er musste zu dritt antreten. Kapitän Hakan Toprak, gesperrt für diesen Spieltag, begleitete sein Team.

Mit einem 3:1 ging der Tübinger BC II in die Pause.


Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Achim Stoll

Matthias Ludersdorfer

0:60

8-Ball

Ervin Lika

Alexander Fischer

1:5

9-Ball


Nikolaos Seristatidis

0:6

10-Ball

Simon Koch

Ulrich Märkle

5:3


Nach kurzen Unklarheiten der Regelungen wegen durch das Antreten des Gegners mit nur drei Spielern ging es wieder an die Tische.


Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Ervin Lika

Nikolaos Seristatidis

60:29

8-Ball

Simon Koch

Ulrich Märkle

4:5

9-Ball

Achim Stoll

Matthias Ludersdorfer

0:6

10-Ball


Alexander Fischer

0:5


Mit einem 6:2 Sieg konnte sich der Tübinger BC I ein 7-Punkte-Vorsprung erspielen und hat vorerst den Relegationsplatz gesichert.


Eingesetzte Spieler (in Klammer die gewonnenen Spiele):

Alexander Fischer (1), Matthias Ludersdorfer (2), Ulrich Märkle (1), Niko Seristatidis


Spielergebnis:

https://billard-bvbw.de/sb_spielbericht.php?p=999-6-2022/2023-36-45-2142

 

09.01.2023: MV 2022 - Weihnachtsfeier - BillDart - BM 9-Ball

Bild: MV 2022 - Weihnachtsfeier - BillDart - BM 9-Ball

Die Kugeln rollen schon wieder beim TBC. In 2023 fanden bereits die BillDart Challenge (05. Januar) und die Bezirksmeisterschaften im 9-Ball (08. Januar) statt. Doch auch das alte Jahr hielt mit der Jahreshauptversammlung und der One Frame Christmas Trophy mit anschließender Weihnachtsfeier noch Highlights bereit.


Die diesjährige Jahreshauptversammlung am 10.12.2022 bot neben dem obligatorischen Blick zurück ins Geschäftsjahr 2021 viele spannende Themen. Zu nennen sind hier zum Beispiel die Anpassung der Beitragsordnung, die Ernennung eines kommissarischen Sportwarts, Vorstandswahlen und eine Spielerehrung.

Die Vorstände Johannes Mai (1. Vorsitzender), Konrad Bau (2. Vorsitzender) und Rüdiger Theis (Schatzmeister) wurden für ihre Arbeit in der abgelaufenen Amtsperiode von der Mitgliedschaft gelobt und für drei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Alexander Fischer übernimmt kommissarisch den neu zu schaffenden Posten des Sportwarts und wird den Vorstand in sportlichen Fragen in seiner Arbeit unterstützen.

Für sein 250. Spiel für den TBC wurde Konrad Bau geehrt. Er ist erst der zweite TBC-Spieler überhaupt, der diesen Meilenstein erreicht hat. Respekt Konrad und herzlichen Glückwunsch!


Kurz vor Weihnachten fand die alljährliche One Frame Christmas Trophy statt, ein Monatspokal, der im One-Frame-Modus ausgetragen wird und in dessen Rahmen die Weihnachtsfeier des TBC stattfindet.

In gemütlicher Atmosphäre bei Zimtschnecken und Glühwein hieß der TBC auch Trainer Matthias Ade willkommen, der nach längerer Babypause gleich mit der ganzen Familie kam und auch prompt das Turnier gewann.

Des Weiteren wurde die interne Forderungsrangliste der vergangenen 365 Tage ausgewertet und neu ausgelost. Für die eifrigen Spieler, die die meisten Spiele im abgelaufenen Jahr gespielt hatten, gab es attraktive Preise. Die leer ausgegangenen Mitglieder freuten sich zum Abschluss noch über die kultigen Vereinskalender, in denen alle wichtige TBC-Termine und Geburtstage für 2023 notiert sind.


Das neue Jahr startete dann am 05.01. gleich mit der BillDart Challenge 2023, dem Freundschaftsturnier des TBC mit den im Game Over ansässigen Dartsportlern. In Zweier-Teams mussten immer jeweils ein Billard- und ein Dartspieler beide Disziplinen gegeneinander spielen. Stand es nach vier Spielen unentschieden, entschied das Hütchenspiel über den Sieg. Speziell bei dieser extrem lustigen Entscheidungsdiziplin blieben nur wenige Augen trocken :-)


Am gestrigen Sonntag fanden in Pfullingen die Bezirksmeisterschaften 9-Ball statt. Wadea Al Mahamid und Niko Seristatidis vetraten die Vereinsfarben des TBC. Dieses Mal war allerdings wenig zu holen und beide Spieler hatten nichts mit der Vergabe der vorderen Plätze zu tun.

 

28.12.2022: Knappe Niederlage beim Tabellenführer

Bild: Knappe Niederlage beim Tabellenführer

BBC Plochingen I – Tübinger BC I 5:3



Am Sonntag, den 18.12.2022, ging es für den Tübinger BC I nach Plochingen zum ungeschlagenen Tabellenersten BBC Plochingen I. Der Tübinger BC I, auf dem vorletzten Platz rangierend, war fest entschlossen, diese Dominanz zu brechen und sich entscheidende Extrapunkte für den Abstiegskampf zu sichern. Hierzu hat Kapitän Konrad Bau Zweitmannschaft-Kapitän Hakan Toprak zur Unterstützung hinzugezogen. Ergänzt wurde das Team durch Thomas Schöpfer und Bruno Steinbach.


Der Tübinger BC I ging mit einem 1:3 Rückstand in die Pause.


Runde 1

Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Andreas Tschinkel

Hakan Toprak

80:53

8-Ball

Volker Gutzeit

Bruno Steinbach

5:1

9-Ball

Marius Schrimpf

Konrad Bau (C)

5:7

10-Ball

Pavlos Korezelidis

Thomas Schöpfer

5:0


Auch, wenn das Ziel weiter in die Ferne gerückt ist, schwebte ein Geist der Zuversicht in den Kreisen des Teams.


Runde 2

Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Marius Schrimpf

Thomas Schöpfer

80:28

8-Ball

Andreas Tschinkel

Konrad Bau (C)

3:5

9-Ball

Pavlos Korezelidis

Bruno Steinbach

7:4

10-Ball

Volker Gutzeit

Hakan Toprak

3:5


Das Unentschieden aus Runde zwei reichte nicht, um sich für den Abstiegskampf einen Extrapunkt zu sichern, zeigte aber, dass das Team um Kapitän Konrad Bau alle Möglichkeiten hat, den Klassenerhalt zu schaffen.


Die nächste Begegnung findet am 22.01.2023 um 12:30 Uhr wieder in Plochingen statt. Das Spiel wird ein Pflichtsiegspiel mit vorentscheidungsähnlichem Charakter. Denn es geht dieses Mal gegen den Letztplatzierten und direkten Konkurrenten BBC Plochingen II.


Eingesetzte Spieler (in Klammer die gewonnenen Spiele):

Konrad Bau (C) (2), Thomas Schöpfer, Bruno Steinbach, Hakan Toprak (1)


Spielergebnis:

https://billard-bvbw.de/sb_spielbericht.php?p=999-6-2022/2023-35-38-2112

 

14.12.2022: 6. Spieltag: Kantersieg gegen Göppingen

Bild: 6. Spieltag: Kantersieg gegen Göppingen

Tübinger BC II – BSC Göppingen III 8:0



Mit dem 6. Spieltag gegen den BSC Göppingen III vergangenen Sonntag, 11.12.2022, ist für den Tübinger BC II die Rückrunde angebrochen.

Das Hinspiel konnte der Tübinger BC II in Unterzahl mit 6:2 für sich entscheiden. Kapitän Hakan Toprak vermied nur knapp eine erneute Begegnung in Unterzahl. Erste-Mannschaft-Spieler Simon Theodoropoulos komplettierte schließlich das Team neben Alexander Fischer und Nikolaos Seristatidis.

Bedingt durch die vergangene Niederlage gegen den Tabellenersten BSV Pfullingen IV, erklärte Kapitän Hakan Toprak die Begegnung zu einem Pflichtsiegspiel, um das Saisonziel nicht zu gefährden.

Der Tübinger BC II konnte gänzlich überzeugen und ging mit einem 4:0 in die Pause.


Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Hakan Toprak (C)

Yves Jordan

60:51

8-Ball

Alexander Fischer

Andreas Knauf

5:1

9-Ball

Nikolaos Seristatidis

Daniela Majer

6:3

10-Ball

Simon Theodoropoulos

Angelika Müller

5:2


Ahndend, dass die Begegnungen die gleichen sein würden, ging es in die zweite Runde.


Disziplin

Heim

Gast

Ergebnis

14/1e

Alexander Fischer

Andreas Knauf

60:52

8-Ball

Hakan Toprak (C)

Yves Jordan

5:0

9-Ball

Simon Theodoropoulos

Angelika Müller

6:1

10-Ball

Nikolaos Seristatidis

Daniela Majer

5:3


Die Westen sind weiß geblieben! Der Tübinger BC II sicherte sich mit vier weiteren gewonnenen Spielen und einem Endstand von 8:0 drei Spieltagpunkte und kann so den Anschluss an den Tabellenersten BSV Pfullingen IV sowie den Relegationsplatz halten.

Am 22.01.2022 um 14 Uhr beim Tabellendritten BSV Filderstadt V wird es zu einer vorentscheidenden Begegnung kommen.


Eingesetzte Spieler (in Klammer die gewonnenen Spiele):

Alexander Fischer (2), Niko Seristatidis (2), Simon Theodoropoulos (2), Hakan Toprak (C) (2)


Spielergebnis:

https://billard-bvbw.de/sb_spielbericht.php?p=999-6-2022/2023-36-45-2139

 

25 Nachrichten gefunden

   Seite 1 von 5   

30.01.2023: Bezirksmeisterschaften 10-Ball: Alexander Fischer auf dem Treppchen

Gelb, rot und grün überall!

Vergangenen Sonntag, den 29.01.2023, trug das Magic Pool in Pfullingen die Bezirksmeisterschaft Herren Ost im 10-Ball aus. Der Tübinger BC stellte fünf von den 16 Teilnehmern. Damit war er mit einem Anteil von gut 30 % der am stärksten vertretene Club. Konrad Bau, Alexander Fischer, Mark Hast, Niko Seristatidis und Hakan Toprak begaben sich am frühen Sonntagmorgen an die Tische in den Kampf.

In der ersten Runde trafen Konrad Bau und Hakan Toprak aufeinander. In diesem ersten vereinsinternen Duell setzte sich Konrad Bau durch. Für Hakan Toprak ging es gemeinsam mit Mark Hast und Nikolaos Seristatidis in die Verliererrunde, in welcher auf Hakan Toprak das zweite vereinsinterne Duell wartete – Mark Hast! Während für Mark Hast und Nikolaos Seristatidis das Turnier in der zweiten Runde endete, lief Konrad Bau bis zum Halbfinale durch. Auf Hakan Toprak wartete der nächste Vereinskollege - Alexander Fischer! Dieser konnte siegen und stieß ebenfalls bis ins Halbfinale vor. So trug das Turnier in dieser Phase zu 50 % die Farben gelb, rot und grün. Beide Tübinger unterlagen aber ihren Kontrahenten. Im kleinen Finale sicherte sich Alexander Fischer in einem weiteren vereinsinternen Duell den dritten Platz.

Am Sonntag, den 12.02.2023 um 10 Uhr, findet die Bezirksmeisterschaft im 14/1e im Magic Pool in Pfullingen statt. Der Tübinger BC ist vertreten durch Alexander Fischer, Mark Hast und Hakan Toprak.